Wilde Argen Stiftung

für das Westallgäu

Wilde Argen
DANK

Liebe Freunde, Helfer und Sponsoren,

das Jahresende und die ruhigen Tage zwischen den Jahren nähern sich schneller als man glaubt und plötzlich ist es soweit. Ich möchte es aber nicht versäumen, all denen, die uns ideell, mit ihrer Arbeitskraft und/oder finanziell unterstützt haben, Danke zu sagen.

Ich denke wir haben gemeinsam, mit Ihrer Unterstützung wieder ein paar Schritte unternehmen können, um unser Ziel zu erreichen.

Sicher liegt noch eine weite Wegstrecke, vor uns, aber die ersten Schritte sind getan.

Lassen Sie uns diesen gemeinsamen Weg in 2018 weiter beschreiten.

Wir sind "Guter Hoffnung" dabei erneut auf Ihre Unterstützung bauen zu können.

 

Ihre Stiftung Wilde Argen


W. Hudler
Die Stiftung für das Westallgäu

 
Stif­tung will Ei­ben­po­pu­la­ti­on stär­ken PDF  | Drucken |

Mit der Aufzucht junger Stecklinge soll die geschützte Baumart hier erhalten bleiben
sz 9. November 2017

Wangen - Die Stiftung Wilde Argen hat den Erhalt der Artenvielfalt, der Biodiversität vor Ort, zu einer ihrer Hauptaufgaben gemacht. Nach dem Motto "Kleines trägt zum Großen bei". Mit der Aufzucht junger Eibenstecklinge soll deshalb die Eibenpopulation hierzulande etwas gestärkt werden, wie aus einer Mitteilung der Stiftung hervorgeht.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 7

Aktion 10 x 100

Aktuelle Info:
1250% Verzinsung für den Naturschutz!

Hinweise

Möchten Sie per EMAIL über die Stiftungsaktivitäten informiert werden?

Wir bieten Argenführungen für kleinere Gruppen an!


Herzlich Willkommen

Kontaktdaten

Walter Hudler
Oberrot 5
D-88353 Kisslegg

Telefon:
+49 (0) 7563 180733
Email:
wilde-argen@t-online.de

Stiftung WILDE ARGEN
Kreissparkasse Biberach
Kontonr.: 7421417
BLZ: 65450070
BIC: SBCRDE66
IBAN: DE74 6545 0070 0007 4214 17
Zustiftung
Sie sind auf Seite  : Home